News-Archiv

News-Archiv

Die besten Azubis aus Schmallenberg

Die IHK Arnsberg hat jetzt 69 Auszubildende und 22 Weiterbildungsabsolventen für ihre hervorragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen ausgezeichnet. IHK-Vizepräsident Dr. Stephan Guht überreichte ihnen die Zeugnisse.

NEMAS vor Ort “Automation & Robotics”

Mit ihren mehr als 400 Betrieben zählt die Region Südwestfalen zu den leistungsstärksten Maschinenbauregionen in Deutschland. Viele dieser Unternehmen besetzen mit ihrem Spezialwissen Marktnischen, in denen sie sich als „Weltmarktführer“ behaupten können. Bei „NEMAS vor Ort“ öffnen diese Unternehmen ihre Türen und bieten interessante Einblicke in ihr Tagesgeschäft.

Arbeitsmarkt gut gerüstet für den Herbst

Die Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Meschede-Soest sank die Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat um 611 Personen oder 4,1 Prozent. Aktuell sind 14.169 Männer und Frauen als arbeitslos registriert.

Südwestfalen Digital - Innovationen für den Mittelstand

Am 29. Oktober 2019 ist es so weit: Unter dem Titel „Innovationen für den Mittelstand“ wird die Südwestfalen Digital im Tagungs- und Kongresszentrum Siegerlandhalle ausgetragen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Universität Siegen mit der hiesigen Wirtschaft enger zu verknüpfen sowie den Fokus der Fakultät mit dem Thema Mittelstand überregional zu stärken.

Vogt verstärkt Geschäftsführung

Aus einem Schmiedebetrieb im Jahre 1926 hat sich im Laufe der Zeit ein überregional tätiges Spezialtechnik-Handelsunternehmen für Kommunen, Land- und Forstwirtschaft sowie Garten- und Landschaftsbaubetriebe entwickelt.

Bildungsscheck NRW: Zugang und Nutzung erweitert

Im betrieblichen Zugang haben alle Unternehmen mit mindestens einem und maximal 249 Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) die Möglichkeit, für ihre Mitarbeiter Bildungsschecks zu erhalten. Die Anzahl an Bildungsschecks pro Jahr pro Unternehmen ist auf zehn begrenzt

Förderzusage: 13 Millionen Euro für Smart-City-Strategien in Südwestfalen

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat dem Projektkonsortium "5 für Südwestfalen: digital, nachhaltig, authentisch" die Förderurkunde für den gemeinsamen Smart-City-Ansatz überreicht. Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit im Gemeinschaftsprojekt fließen 13 Millionen Euro nach Südwestfalen, um modellhaft in Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest Smart-City-Strategien zu entwickeln.