News-Archiv

News-Archiv

Start der Marketingoffensive „Greencard Schmallenberg“

Der Startschuss für die Marketingoffensive „GreenCard Schmallenberg“ ist gefallen und hat das Ziel, Schmallenberg als Wirtschaftsstandort überregional bekanntzumachen. Anders als es der erste Wortlaut vermuten lässt, handelt es sich bei der „GreenCard Schmallenberg“ nicht um eine klassische Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis. Vielmehr steht der Begriff für eine digitale Eintrittskarte in die Wirtschaftsregion Schmallenberg.

Kräftige Erholung bisher, doch jetzt nimmt der Gegenwind zu

Die Corona-Pandemie hat in Deutschland und der Eurozone zu einem historischen Einbruch der Wirtschaftsleistung geführt. Der Tiefpunkt wurde allerdings schon im April durchschritten. Es folgte eine kräftige Aufholbewegung, die sich in einem sehr hohen Wachstum im laufenden Quartal niederschlägt. Der Gegenwind nimmt jetzt aber zu.

Regionalagentur unterstützt Initiative „Ausbildung Jetzt!“

Die Regionalagentur Hellweg Hochsauerland unterstützt die Initiative „Ausbildung Jetzt!“. Für den Kreis Soest und den Hochsauerlandkreis bietet der Ausbildungskonsens Hellweg Sauerland unter www.karriere-hier.de Eltern und ausbildungsplatzsuchenden Jugendlichen Unterstützungsmöglichkeiten, um in diesem oder im nächsten Jahr den wichtigen Schritt in die eigene berufliche Karriere zu gehen.

Mithilfe gewünscht: Projekt GreenCard

Auf der SUZ-Mitgliederversammlung am 20. August haben wir die Marketingoffensive „GreenCard Schmallenberg“ vorgestellt. Dieses Projekt wurde von den anwesenden SUZ-Mitgliedern sehr positiv aufgenommen und genehmigt. Nun möchten wir gerne Ihrem Betrieb die Möglichkeit geben, sich auf der Internetseite der GreenCard Schmallenberg zu präsentieren. 

„Digital Jetzt“– Neue Förderung für die Digitalisierung des Mittelstands

Digitale Technologien und Know-how entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Damit der Mittelstand die wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen kann, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“.