Pressespiegel

Pressespiegel

Stress vermeiden

Schmallenberg.  Das Thema „Stressvermeidung und Entspannungsmethoden“ stand im Mittelpunkt des 9. Unternehmerinnenstammtischs der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ), zu dem Schmallenberger Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen im VdK Kur- und Erholungshotel „Zum Hallenberg“ in Schmallenberg-Bad Fredeburg zusammenkamen.

Zukunftsperspektiven auf 180 Seiten

SUZ-Team verteilt Schmallenberger Ausbildungsatlas an Schüler: 200 Unternehmen und 90 Berufe

200 Unternehmen und 90 unterschiedliche Ausbildungsberufe - die vierte Auflage des Ausbildungsatlas Schmallenberg ist mit 54 neu hinzugekommenen Ausbildungsbetrieben noch einmal um einiges umfassender geworden.

Die Entstehung von Stress

Vortrag im Erholungshotel des VdK

Die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) lädt für Mittwoch, 5. Juli, um 19 Uhr zum Unternehmerinnenstammtisch in das VdK-Kur- und Erholungshotel, Zum Hallenberg 60, nach Bad Fredeburg ein. Der Schmallenberger Dr. Jürgen Fuhse gibt dort einen Überblick über die Entstehung von Stress und Burnout, das Deuten der Anzeichen und Mittel, um diesen entgegenzusteuern.

Stress und Burnout

SUZ organisiert 9. Unternehmerinnenstammtisch

Die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) lädt für 5. Juli um 19 Uhr in das VdK Kur- und Erholungshotel, Zum Hallenberg 60, nach Schmallenberg-Bad Fredeburg, ein. Der Schmallenberger Dr. Jürgen Fuhse gibt an diesem Abend einen Überblick über die Entstehung von Stress und Burnout, das Deuten der ersten Anzeichen und Mittel, um diesen entgegenzusteuern.

Ein Stück Heimat für Absolventen

Jugendliche bekommen "Überlebensboxen" mit regionalen Produkten. Werbung für heimische Betriebe

Auch in diesem Jahr wurde das Projekt Heimvorteil HSK fortgeführt: die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) verteilte gemeinsam mit Elisabeth Schneider, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung der Firma Falke, die Heimvorteil-2Go-Boxen an die Absolventen des Städtischen Gymnasiums Schmallenberg.

Ein Stück Heimat

SUZ übergibt "Heimvorteil2Go"-Boxen an Absolventen

Auch in diesem Jahr wurde das Projekt Heimvorteil HSK fortgeführt: die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) verteilte gemeinsam mit Elisabeth Schneider, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung der Firma Falke, die Heimvorteil-2Go-Boxen an die Absolventen des Städtischen Gymnasiums Schmallenberg.

Umsetzung von Industrie 4.0 in der Praxis

Im Rohrbearbeitungs-Unternehmen transfluid hat die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) gemeinsam mit rund 50 Mitgliedern, die Umsetzung von Industrie 4.0 in der Praxis erfahren und bei einer geführten Betriebsbesichtigung hinter die Kulissen des Unternehmens blicken können.

Industrie 4.0 in der Praxis

Wo auch immer auf der Welt Rohre gebogen, geschnitten, geformt und gereinigt werden, kommen die Anlagen von transfluid zum Einsatz – und das schon seit fast 30 Jahren.

Verdienstmöglichkeiten stärker kommunizieren

SUZ-Mitglieder, Betriebsinhaber und Personalverantwortliche verschiedenster Gewerke, vom Bäcker bis zum Tischler, sind jetzt zur Auftaktveranstaltung des "Netzwerk Fachkräftesicherung" im Hotel Störmann zusammengekommen. Das Ziel: Fachkräfte sichern - vor allem im Handwerk.