Gute Beispiele gesucht: Award für erfolgreiches Arbeitgebermarketing

Mitarbeiter:innen langfristig ans Unternehmen binden oder auch neue Fach- und Nachwuchskräfte für die Mitarbeit im Team begeistern: Wollen Firmen das nachhaltig erreichen, benötigen sie ein gut durchdachtes Arbeitgebermarketing. Bereits zum sechsten Mal vergibt die Südwestfalen Agentur in diesem Jahr einen Award für besonders erfolgreiches Arbeitgebermarketing in der Region. Noch bis zum 25. Mai 2022 können sich Unternehmen mit einem Firmensitz in Südwestfalen bewerben und zeigen, wie sie sich als attraktive Arbeitgeber präsentieren.

„Mit über 80.000 Unternehmen und 150 Weltmarktführern ist Südwestfalen nicht nur wirtschaftsstark, sondern die Top-Industrieregion in NRW. Trotzdem ist die Suche nach Fach- und Nachwuchskräften für die Unternehmen in der Region eine große Herausforderung“, sagt Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings Südwestfalen in der Südwestfalen Agentur. „Mit dem Award wollen wir besonders gute Beispiele für erfolgreiches Arbeitgebermarketing in der Region hervorheben und gleichzeitig die Unternehmen für ihre kreativen und innovativen Ideen, Strategien und Maßnahmen honorieren.“

So können Unternehmen teilnehmen

Bewerben können sich Unternehmen, die aktives Arbeitgebermarketing betreiben und ihren Firmensitz in Südwestfalen haben. „Dafür muss nur ein kurzes, digitales Bewerbungsformular ausgefüllt werden, das wir auf unserer Internetseite zum Download zur Verfügung stellen“, erklärt Maria Arens, die Ansprechpartnerin für den Award im Team des Regionalmarketings ist. An sie können Unternehmen ihre Bewerbung per E-Mail an m.arens@suedwestfalen.com richten. Auch Firmen, die in den Vorjahren bereits mit dabei waren, sind herzlich eingeladen, sich erneut zu bewerben.

Die Größe des Unternehmens spiele dabei keine Rolle. „In den Vorjahren waren sowohl große Unternehmen wie die GEDIA Automotive Group aus Attendorn, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen wie Tsubaki Kabelschlepp oder der IT-Dienstleister ahd unter den Gewinnern“, sagt Maria Arens und erklärt weiter: „In der Bewerbung sollten die Unternehmen darstellen, wie sie ihre Arbeitgebermarke entwickelt und Mitarbeitende eingebunden haben, wie sie die Marke mit Maßnahmen intern und extern präsentieren und welche Erfolge sie bereits erzielt haben.“

Sieger wird im Herbst öffentlichkeitswirksam gekürt

Aus allen teilnehmenden Unternehmen wählt eine Jury die überzeugendsten Bewerbungen für eine Short List aus. Aus diesen Nominierten wird dann wiederum der Gewinner des Arbeitgebermarketing-Awards ausgewählt. „Besonders wichtig ist uns bei der Auswahl der Nominierten, dass die Arbeitgebermarke das schlüssige Ergebnis einer fundierten Analyse ist und sich gut in den Maßnahmen widerspiegelt. Den Gewinner macht dann meist das besondere i-Tüpfelchen aus, sei es ein allumfassender Prozess mit gut umgesetzter Marke und nachweisbaren Erfolgen oder eine äußert kreative oder außergewöhnliche Maßnahme“, so Maria Arens.

Das Gewinner-Unternehmen wird nicht nur im Rahmen einer Preisverleihung im Herbst 2022 geehrt und öffentlichkeitswirksam prämiert. Es erhält auch ein offizielles Siegel und wird in einem Video vorgestellt. Beides darf für die eigene Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.

Alle Informationen zum Arbeitgebermarketing-Award und die Bewerbungsunterlagen zum Download finden interessierte Unternehmen unter: www.suedwestfalen-agentur.com/agm

Zurück

An error occurred

An error occurred

What's the matter?

An error occurred while executing this script. Something does not work properly.

How can I fix the issue?

Open the current log file in the var/logs directory and find the associated error message (usually the last one).

Tell me more, please

The script execution stopped, because something does not work properly. The actual error message is hidden by this notice for security reasons and can be found in the current log file (see above). If you do not understand the error message or do not know how to fix the problem, visit the Contao support page.