Pressespiegel

Pressespiegel

Aktive Kommunikation

Die Wirt­schafts­för­de­rung Schmal­len­berg Unter­nehmen Zukunft präsen­tiert den Wirt­schafts­standort und die aktu­ellen Inves­ti­ti­ons-und Immo­bi­li­en­pro­jekte vom 4. bis 6. Oktober auf der 13. Inter­na­tio­nalen Fach­messe für Gewer­beim­mo­bi­lien und Inves­ti­tionen in München auf dem Gemein­schafts­stand von Südwest­falen (Halle B, Stand 441).

Werbung für den Wirtschaftsstandort - Unternehmen Zukunft auf EXPO REAL

Den heimischen Wirtschaftsstandort und die aktuellen Investitions- und Immobilienprojekte präsentiert die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) seit gestern auf der 13. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München, der Expo Real. Dort gibt es bis zum morgigen Mittwoch einen Gemeinschaftsstand von Südwestfalen (Halle B, Stand 441).

Ziel: An die Region binden

Ein Drittel der ange­schrie­benen Unter­nehmen hat bereits an der Umfrage des "Schmal­len­berg Unter­nehmen Zukunft" zur Ausbil­dungs­per­spek­tive teil­ge­nommen. Zur Siche­rung reprä­sen­ta­tiver Ergeb­nisse ist aufgrund der Urlaubs­zeit die Befra­gung bis Ende August verlän­gert worden.

Betriebliche Innovation

"Betrieb­liche Inno­va­tion" lautete das Thema des zweiten Schmal­len­berger Unter­neh­mer­fo­rums, zu dem Schmal­len­berg Unter­nehmen Zukunft e.V. (SUZ) einge­laden hatte. Rund 50 Unternehmer trafen sich zu einem spannenden Erfahrungsaustausch.

Für heimische Fachkräfte

Die demo­gra­fi­sche Entwick­lung, die voraus­sagt, dass immer mehr junge Menschen die Region verlassen werden, veran­lasst die Städte und Gemeinden, Hand­lungs­s­tra­te­gien zu erar­beiten. Für heimi­sche Betriebe ist es immer schwie­riger, quali­fi­zierte Auszu­bil­dende zu finden. Gemeinsam haben sich nun die Stadt Schmal­len­berg und die Wirt­schafts­för­de­rung Schmal­len­berg "Unter­nehmen Zukunft" das Ziel gesetzt, junge und moti­vierte Arbeits­kräfte von morgen an die Region zu binden.

Freiraum für neue Ideen

Mit einer neuen Initiative zur Erhaltung der Standortattraktivität der Schmallenberger Innenstädte bietet die Wirtschaftsförderung Unterstützung bei der schnellen Weiternutzung von Gewerbeimmobilien.

Angebot für Ausbildung

Quali­fi­zierte und moti­vierte Arbeits­kräfte entscheiden über die Wett­be­werbs­fä­hig­keit und somit über den wirt­schaft­li­chen Erfolg von Unter­nehmen. Schmal­len­berg Unter­nehmen Zukunft e.V. - die Wirt­schafts­för­de­rung für Schmal­len­berg - startet daher mit einer inter­ak­tiven Jobbörse für die Region Schmal­len­berg.