Pressespiegel

Pressespiegel

Hotellerie und Gastronomie im Boot

Projekt #G.A.S.T. lädt Schüler zur Berufsfelderkundung ein

Die Nachwuchsgewinnung ist ein zentrales Thema des in diesem Jahr gestarteten Projektes #G.A.S.T. (Gerne arbeiten im Schmallenberger Tourismus). So kam dem Projekt-Arbeitskreis das Beispiel des Rotary Club Schmallenberg-Winterberg-Lennetal sehr recht, der Schüler im Rahmen von "Handwerk macht Schule" auf eine Ausbildung in der Branche aufmerksam machte.

Handwerk kommt direkt in die Schulen

Nach Testphase: Projekt soll auch auf andere Branchen übertragen werden. Teilnehmer sind begeistert

Fliesen legen, Wände verputzen, Tapeten kleben, Heizungen in Betrieb nehmen: Schmallenberger Schulen und Handwerksbetriebe gehen mit einem Projekt jetzt Hand in Hand, um junge Menschen für die Region und vor allem für handwerkliche Berufe zu begeistern.

Wertvolle Gelegenheit

Projekt #G.A.S.T. bietet Berufsfelderkundung für Schüler an

Die Nachwuchsgewinnung ist ein zentrales Thema des in diesem Jahr gestarteten Projektes #G.A.S.T. ("Gerne arbeiten im Schmallenberger Tourismus"). Es gelte jetzt, den Nachwuchs für morgen zu gewinnen und junge Menschen für eine fundierte Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie zu gewinnen.

Die Zukunft in der eigenen Hand

Fast zwei Stunden Autofahrt trennen uns vom heutigen Gast bei "Zu Tisch mit", Heinz-Josef Harnacke. Der Weg von Iserlohn nach Schmallenberg-Oberkirchen zum Landhotel Schütte hat sich aber gelohnt, denn wir durften nicht nur Einblicke in eine Wirtschaftsförderung der ganz besonderen Art bekommen, sondern konnten auch ein sternewürdiges Menü verköstigen

Eingewöhnen in Heimat erleichtern

Neubürgertreffen führt Zugezogene und Einheimische zusammen. Gemeinsamer Austausch steht im Mittelpunkt. Familien berichten von Erfahrungen

Das Neubürgertreffen brachte erneut rund 40 Neubürger und Einheimische in Schanze zusammen. Initiiert wurde das gegenseitige Kennenlernen gemeinsam von der Stadt und der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ).

Gelegenheit zum Austausch

40 Zugezogene und Einheimische beim Neubürgertreffen

Das Neubürgertreffen "Neu in Schmallenberg" brachte jetzt rund 40 Neubürger und Einheimische in Schanze zusammen. Initiiert wurde das gegenseitige Kennenlernen von der Stadt Schmallenberg und der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ).

Kampf gegen Pflegenotstand 1. Teil

In Bad Fredeburg soll Pflegeschule gegründet werden

In Schmallenberg haben Pflegedienstleister und die Wirtschaftsförderung mit einem "Runden Tisch Pflege" gemeinsam den Kampf gegen den Pflegenotstand aufgenommen (wir berichteten). Ziel ist es, dem Fachkräftemangel zu begegnen und für einen Beruf in der Pflege zu werben. Jetzt präsentierten die Akteure ein Ergebnis ihrer Arbeit: Zum Schuljahr 2019/2020 soll eine Pflegeschule am Standort Bad Fredeburg entstehen.

Neue Pflegeschule in Bad Fredeburg

Gemeinschaftsprojekt setzt Statement gegen Personalnotstand: Erstes Fachseminar soll 2019 starten. Mindestens 20 Schüler müssen teilnehmen

In Bad Fredeburg soll mit einem Gemeinschaftsprojekt ein Statement gegen den Pflegenotstand gesetzt werden: Es soll eine neuen Ausbildungsstätte entstehen. Wenn alles nach Plan läuft, dann drücken die ersten Schüler bereits im kommenden Jahr ab Oktober die Schulbank.