Pressespiegel-Details

Hochkarätige Referenten

Sauerlandkurier

"Fami­li­en­freund­lich­keit hat sich in den letzten Jahren im Wett­be­werb der Unter­nehmen um quali­fi­zierte Arbeits­kräfte und im Wett­be­werb der Regionen um Einwohner zu einem Stra­te­gie­thema entwickelt", so Geschäfts­führer der Wirt­schafts­för­de­rung Schmal­len­berg Sascha Dorday.

Diesem wichtigen Zukunftsthema widmet sich die Wirtschaftsförderung beim 1. Schmallenberger Wirtschaftsgespräch mit dem Titel "Familienfreundlichkeit als Erfolgsfaktor", das am 2. Dezember im Maritim Hotel Grafschaft stattfindet.

Für die Auftaktveranstaltung konnten hochkarätige Referenten und Referentinnen aus Politik sowie aus Wirtschaft gewonnen werden. Landrat Dr. Karl Schneider, Bürgermeister Bernhard Halbe und Dr. Christoph Schäfers vom Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Oekologie IME sowie Anke Schickentanz-Dey, Geschäftsführerin C³, und Sandra Waterkamp von der WESt mbH erläutern Herausforderungen, Lösungsansätze und Erfolgsbeispiele aus der Praxis. Das Schmallenberger Wirtschaftsgespräch ist ein neues Veranstaltungsformat der Wirtschaftsförderung Schmallenberg. Ziel der jährlich stattfindenden Veranstaltung ist, über ökonomische, politische und gesellschaftliche Herausforderungen unserer Zeit zu informieren und zu sensibilisieren. Angesprochen sind Entscheider aus der heimischen Wirtschaft und der Politik sowie alle interessierte Unternehmer.

Bis zum 26. November besteht noch die Möglichkeit, sich bei Schmallenberg Unternehmen Zukunft unter Tel.: 02972/961152 für die Abendveranstaltung anzumelden.

Zurück