Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Mehr als 300 Ehemalige

Mehr als 300 ehemalige Abiturienten des Gymnasiums Schmallenberg kamen zu dem Treffen im Habbels

Eine positive Bilanz können die Veranstalter des ersten offenen Ehemaligentreffens des Gymnasiums Schmallenberg ziehen. Verteilt über den Abend wurden mehr als 300 Gäste begrüßt - angefangen vom Abiturjahrgang 1966 bis zu einer großen Truppe des Abiturjahrgangs 2019 waren viele Jahrgänge vertreten.

Ein Wiedersehen nach vielen Jahren

Ehemalige des Gymnasiums Schmallenberg lassen alte Erinnerungen aufleben. Wiederholung geplant

Einen Abend lang alte Erinnerungen aufleben lassen: In der vergangenen Woche fand das erste Ehemaligentreffen des Städtischen Gymnasiums Schmallenberg statt. Eine positive Resonanz können die Veranstalter des ersten offenen Ehemaligentreffens ziehen: Verteilt über den Abend konnten über 300 Gäste im Habbels begrüßt werden", heißt es dazu.

Zehntes Wirtschaftsgespräch

Die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) widmete sich beim 10. Schmallenberger Wirtschaftsgespräch dem Thema "Wie kann ich mich als Unternehmer digital für die Zukunft aufstellen? - Disruption - Die schöpferische Zerstörung?". Im Romantik- und Wellnesshotel Deimann in Winkhausen konnte der SUZ-Vorsitzende Heinz-Josef Harnacke rund 95 Unternehmer begrüßen.

News-Archiv

Ergebnisse der Corona-Unternehmensumfrage für Schmallenberg

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie beherrschen seit März das Wirtschaftsleben in ganz Deutschland. Um sich einen Überblick der wirtschaftlichen Folgen für Schmallenberg zu verschaffen und eine Bedarfsermittlung zur Unterstützung von Unternehmen zu erhalten, führte die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) vom 10. bis 26. Juni 2020 eine Unternehmensumfrage durch.

Online‐Vortrag: Heimvorteil HSK – Rückkehrer als Chance für Unternehmen

Landleben boomt und das nicht erst seit der Corona Pandemie. Bereits seit einigen Jahren lässt sich feststellen, dass Menschen wieder den Weg in ländliche Regionen suchen. An diesem Punkt setzt das Rückkehrer Projekt Heimvorteil HSK an. Aus diesem Grund lädt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis zusammen mit den kommunalen Wirtschaftsförderungen und der Südwestfalen Agentur GmbH interessierte Unternehmen am 8. Juli 2020 von 14.00 bis 15.00 Uhr zu einem Online‐Vortrag ein.

Newsletter