Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Tipps für eine gute Internetseite

Die eigene Präsenz im Internet ist die digitale Visitenkarte eines Unternehmens. Auch für die Schmallenberger Unternehmen ist es ein wichtiges und vor allem ein aktuelles Thema. Aber wie müssen die konkreten Inhalte der eigenen Internetseite eigentlich aussehen, damit diese von den Suchmaschinen gefunden werden? Und welche konkreten Schlüsse kann man aus den Klicks auf die eigene Internetseite für die Optimierung ziehen?

Pflegeschule startet im Oktober

Betriebe bekommen Fachkräftemangel deutlich zu spüren: Heimatnahe Ausbildungsmöglichkeit soll helfen. Die Umbauarbeiten in Bad Fredeburg laufen bereits

Der Mietvertrag ist unterschrieben, Personal ist eingestellt, erste Bewerbungsgespräche sind abgeschlossen und die Umbauarbeiten in der ehemaligen Kapelle des St. Georg-Krankenhauses Bad Fredeburg laufen: "Die neue Pflegeschule in Bad Fredeburg wird im Oktober eröffnet", sagt Annabel Hansen von der Wirtschaftsförderung SUZ.

Heimvorteil2Go-Boxen verteilt

Greifbare Berufsorientierung für Abiturienten in Schmallenberg

Am Tag der Abiturnotenvergabe im Städtischen Gymnasium Schmallenberg verteilte die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) gemeinsam mit Elisabeth Schneider, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung der FALKE KGaA, die begehrten Heimvorteil2Go-Boxen an die 85 angehenden Abiturientinnen und Abiturienten.

News-Archiv

Die besten Azubis aus Schmallenberg

Die IHK Arnsberg hat jetzt 69 Auszubildende und 22 Weiterbildungsabsolventen für ihre hervorragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen ausgezeichnet. IHK-Vizepräsident Dr. Stephan Guht überreichte ihnen die Zeugnisse.

NEMAS vor Ort “Automation & Robotics”

Mit ihren mehr als 400 Betrieben zählt die Region Südwestfalen zu den leistungsstärksten Maschinenbauregionen in Deutschland. Viele dieser Unternehmen besetzen mit ihrem Spezialwissen Marktnischen, in denen sie sich als „Weltmarktführer“ behaupten können. Bei „NEMAS vor Ort“ öffnen diese Unternehmen ihre Türen und bieten interessante Einblicke in ihr Tagesgeschäft.

Newsletter