Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

SUZ übergibt Preis

Die Gewinnerin des Gewinnspiels zum "Ausbildungsatlas Schmallenberg 2019/2020" steht fest: Josephine Ansorge aus Bracht darf sich über ein Samsung Galaxy Tab A, gestiftet von der Firma Möbel Knappstein, freuen. Zusammen mit Andreas Knappstein übergab die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) den Preis an die Zehntklässlerin der Christine-Koch-Schule.

Motivation mit Unternehmen zu beschäftigen

Schülerin gewinnt Tablet bei Gewinnspiel

Die Gewinnerin des Gewinnspiels zum "Ausbildungsatlas Schmallenberg 2019/2020" steht fest: Josephine Ansorge aus Bracht darf sich über ein Samsung Galaxy Tab A, gestiftet von der Firma Möbel Knappstein, freuen. Zusammen mit Andreas Kanppstein übergab die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) den Preis an die Zehntklässlerin der Christine-Koch-Schule.

Empfang zum neuen Jahr in der Freizeitwelt

Unternehmen Zukunft lädt Bürger ein

Gemeinsam mit der Freizeitwelt Sauerland lädt die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) alle Bürgerinnen und Bürger aus Schmallenberg für Freitag, 17. Januar, ab 19 Uhr zum Neujahrsempfang "Auf ein Bier!" in die Freizeitwelt Sauerland ein. Seit mehr als zehn Jahren hat der Neujahrsempfang im Veranstaltungskalender von SUZ Tradition.

News-Archiv

Marketing-Workshop für Handwerker am 29. Januar

Mehr als 36 Millionen Menschen in Deutschland sind über 50 Jahre alt, die Tendenz ist weiter steigend. Viele diese „Best Ager“ verfügen über ausreichende bis komfortable finanzielle Mittel, um den dritten Lebensabschnitt angenehm zu gestalten. Sie stellen eine interessante Zielgruppe auch für das Handwerk dar.

Südwestfalen als gutes Beispiel für Zukunft des ländlichen Raums zeigen

Südwestfalen präsentiert sich auch in diesem Jahr den Messebesuchern der Internationalen Grünen Woche in Berlin als starke ländliche Region. Vom 17.01. - 26.01.2020 sollen Fach- und Laufpublikum erfahren, dass Südwestfalen nicht nur wirtschaftlich stark und landschaftlich schön ist, sondern dass die Region ihre Herausforderungen kennt und damit aktiv Zukunft gestaltet.

Newsletter