Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Mitarbeiter fit halten

30 Mitglieder beim 16. SUZ-Unternehmerforum in Bad Fredeburg

"Im Jahr 1920 haben die Menschen Wegstrecken von etwa 20 Kilometern am Tag zurückgelegt. Heute geht man davon aus, dass Menschen am Tag nur im Schnitt 400 bis 1.600 Meter laufen. Daraus resultieren Muskelabschwächungen und -verkürzungen, die wiederum dazu führen, dass viele Zivilisationskrankheiten emporkommen", so die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ).

Vortragsabend der Wirtschaftsförderung SUZ

Dr. Beate Ridzewski referiert über Strategien zur künftigen Gewinnung von Fachkräften

Die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) hat zum 11. Unternehmerinnenstammtisch zum Thema "Bewerbungsgespräche zielgerichtet führen und Integration neuer Mitarbeiter in den Betrieb" ins Bacio eingeladen. Geschäftsführerin Annabel Hansen begrüßte dazu 35 Teilnehmerinnen.

Wir sind nicht abhängig von einer Branche

Heinz-Josef Harnacke und Annabel Hansen von der Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten Themen

Positiv blickt die Schmallenberger Wirtschaftsförderung SUZ auf das vergangene Jahr zurück. Kaum Arbeitslosigkeit, viele Projekte, gute Zahlen,. In Zukunft stehen aber noch wichtige Themen auf der Agenda, verraten Geschäftsführerin Annabel Hansen und Vorsitzender Heinz-Josef Harnacke im Interview.

News-Archiv

IHK-Studie "Projekt Unternehmertum"

In einer aktuellen Studie untersuchte IHK NRW zusammen mit dem Zentrum für Evaluation und Methoden (ZEM) der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn das Image des Unternehmertums und wie potenzielle Gründer zum Thema Selbstständigkeit eingestellt sind.

Volksbanken im Hochsauerlandkreis fördern MINT-Bildung

Die Volksbanken im Hochsauerlandkreis haben einen Scheck über 13.110 Euro an Landrat Dr. Karl Schneider und die Vertreter des "Vereins zur Förderung der vorschulischen, schulischen und beruflichen Bildung und Erziehung im Hochsauerlandkreis" übergeben, um die Bildung im Bereich MINT in den Grundschulen im Hochsauerlandkreis zu fördern.

Newsletter