Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Funktion als Kümmerer und Lotse

Schmallenberg. Die ersten 100 Tage als Geschäftsführer von "Schmallenberg Unternehmen Zukunft" liegen hinter Sascha Dorday. Wir sprachen mit dem 32-jährigen Diplom-Geographen über seine Erfahrungen und Eindrücke in der für ihn neuen Stadt und bei der Wirtschaft.

"Ich bin angekommen"

Seit 100 Tagen sind Sie nun Geschäfts­führer des wirt­schafts­för­dernden Vereins in Schmal­len­berg. Wie sieht ihr Fazit aus? Sascha Dorday: Zunächst muss ich sagen, dass ich zwischen den persönlichen und beruflichen Eindrücken unterscheiden muss, die aber allesamt positiv ausfallen. Denn zum einen bietet die Stadt Schmallenberg sehr attraktive Rahmenbedingungen und eine gute Lebensqualität.

US-Wirtschaftsförderer zu Besuch

"Was ist das für ein wunder­schöner Ort hier!", stellten die beiden Gäste aus Auburn/Ala­bama gleich zu Beginn ihres Besuchs in Schmal­len­berg fest. Phillip Dunlap und Arndt Siep­mann von der Wirt­schafts­för­de­rung der Stadt Auburn, Alabama (USA) kamen auf Einla­dung eines Mitglieds von Schmal­len­berg Unter­nehmen Zukunft e.V. zu einem Erfah­rungs­aus­tausch nach Schmal­len­berg.

News-Archiv

IHK-Studie "Projekt Unternehmertum"

In einer aktuellen Studie untersuchte IHK NRW zusammen mit dem Zentrum für Evaluation und Methoden (ZEM) der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn das Image des Unternehmertums und wie potenzielle Gründer zum Thema Selbstständigkeit eingestellt sind.

Volksbanken im Hochsauerlandkreis fördern MINT-Bildung

Die Volksbanken im Hochsauerlandkreis haben einen Scheck über 13.110 Euro an Landrat Dr. Karl Schneider und die Vertreter des "Vereins zur Förderung der vorschulischen, schulischen und beruflichen Bildung und Erziehung im Hochsauerlandkreis" übergeben, um die Bildung im Bereich MINT in den Grundschulen im Hochsauerlandkreis zu fördern.

Newsletter