Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Zehntes Wirtschaftsgespräch

Die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) widmete sich beim 10. Schmallenberger Wirtschaftsgespräch dem Thema "Wie kann ich mich als Unternehmer digital für die Zukunft aufstellen? - Disruption - Die schöpferische Zerstörung?". Im Romantik- und Wellnesshotel Deimann in Winkhausen konnte der SUZ-Vorsitzende Heinz-Josef Harnacke rund 95 Unternehmer begrüßen.

Neue Pflegeschule in Bad Fredeburg eröffnet

Viel Lob für gute Zusammenarbeit: Schule startet mit 17 Schülern. Digitale Lern-Möglichkeiten

"Ein Meilenstein für Schmallenberg", "ein zukunftsweisender Schritt zur Sicherung der medizinischen Versorgung": Für die Eröffnung der neuen Pflegeschule in Bad Fredeburg (wir berichteten) finden die Verantwortlichen nur lobende Worte. Im "Rekordtempo" wurden die Räume im ehemaligen St. Georg Krankenhaus fertig gestellt - "das funktioniert nur dank der vorbildlichen Zusammenarbeit", lobte Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe.

Gewinn für die gesamte Region

In feierlichem Rahmen wurde am Freitagvormittag offiziell die neue Pflegeschule des DRK-Bildungsinstituts für Gesundheitsberufe im ehemaligen St.-Georg-Krankenhaus in Bad Fredeburg eingeweiht. Eine Einrichtung, die langfristig gesehen 25 angehenden Pflegekräften die Möglichkeit bietet, ihre Ausbildung heimatnah zu absolvieren und zudem dem Fachkräftemangel im Hochsauerlandkreis entgegenwirken soll.

News-Archiv

Der Newsletter 04|2019 ist da

Unsere neuesten Aktivitäten, Informationen über aktuelle Wirtschaftsthemen und die Termine aus der Region Schmallenberg können sie auf einen Blick in unserem aktuellen Newsletter nachlesen.

Schwerbehinderte Menschen profitieren weniger von hohem Arbeitskräftebedarf

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Meschede-Soest sinkt die Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat November. Aktuell sind 14.054 Männer und Frauen als arbeitslos registriert. Mit Blick auf den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember möchte die Agentur für Arbeit Meschede-Soest für mehr Inklusion, Chancengleichheit und Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben werben.

Newsletter