Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Innovativer Vorreiter der Branche

Wirtschaftsförderer von zwölf Städten und Gemeinden besuchen Audiotec Fischer. Sie erfahren: Die perfekte Musikwiedergabe hat ihren Ursprung in Schmallenberg

Die Wirtschaftsförderer der zwölf Städte und Gemeinden trafen sich in Schmallenberg bei Audiotec Fischer. Auf der Agenda standen nicht nur die aktuellsten Themen aus der Wirtschaftsförderung, sondern auch eine Firmenbesichtigung inklusive Firmenführung durch den international tätigen Familienbetrieb.

Neuer Ausbildungsatlas erschienen

Schmallenberg Unternehmen Zukunft will jungen Menschen Orientierung in der Karriereplanung bieten

175 Unternehmen und 95 unterschiedliche Ausbildungsberufe - das vereint die fünfte Auflage des Ausbildungsatlas Schmallenberg. Das Team der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) freut sich über das neue Produkt: "Der Ausbildungsatlas beinhaltet als einziges Medium in unserer Region ein Verzeichnis der aktuellen Ausbildungsbetriebe in Schmallenberg" so die Herausgeber.

Infoabend: "Karriere vor Ort" starten

Betriebe und Branchen informieren Schüler

Am Städtischen Gymnasium Schmallenberg fand zum ersten Mal seit Jahren wieder ein Berufsinformations-Abend statt. Das Motto des Abends lautete "Karriere vor Ort".

News-Archiv

Tag der offenen Mühle bei Riffelmanns

Am Montag, 10. Juni, findet das diesjährige Mühlenfest bei Riffelmanns statt. Alle Interessierten Senf- Mühlen- und Genussfreunde haben die Möglichkeit sich die Riffelmanns Manufaktur genauer anzuschauen.

Die Arbeitslosigkeit nimmt weiter ab

Die Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt bleibt weiterhin positiv: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Meschede-Soest sank die Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat um 109 Personen oder 0,8 Prozent. Aktuell sind 14.128 Männer und Frauen als arbeitslos registriert. Der Ausbildungsmarkt bleibt ein Bewerbermarkt: 4.066 gemeldeten Ausbildungsstellen (+4,8 Prozent) stehen 3.226 Bewerber (-1,6 Prozent) gegenüber.

 

Informationen zum Bildungsscheck NRW

Das Förderprogramm "Bildungsscheck" gibt es seit 2006  in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Programm fördert das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) die Beteiligung an beruflicher Weiterbildung von Beschäftigten aus kleinen und mittleren Betrieben.

Newsletter