Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Logo und Homepage als Grundlage

SUZ lädt zum 17. Unternehmerforum ein. Die Firmen "Viereinhalb" und "Alex Autopflege" stehen im Mittelpunkt beim Thema "Strategische Markenführung im digitalen Zeitalter"

Marken entfalten ihr volles Potenzial, wenn die Markenidentität stimmt. Wie das passiert und wie man das strategisch, ganzheitlich und fokussiert aufbaut, darüber informierte die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ), mit ihren beiden Mitgliedern, der Agentur "Viereinhalb" und "Alex Autopflege" beim SUZ-Unternehmerforum zum Thema "Strategische Markenführung im digitalen Zeitalter".

Sauerland ist Powerland

Wirtschaftsförderer des HSK zu Gast bei Audiotec Fischer

Die Wirtschaftsförderer der zwölf Städte und Gemeinden des Hochsauerlandkreises trafen sich in Schmallenberg bei Audiotec Fischer. Auf der Agenda standen nicht nur die aktuellsten Themen aus der Wirtschaftsförderung, sondern auch eine Firmenbesichtigung inklusive Firmenführung durch den international tätigen Familienbetrieb.

Volles Potenzial entfalten

"Strategische Markenführung im digitalen Zeitalter"

"Marken entfalten ihr volles Potenzial, wenn sie strategisch, ganzheitlich und fokussiert geführt werden. Erfolgreiche Unternehmen fokussieren sich auf ein eindeutiges Markenversprechen mit dem Potential, Mitarbeiter und Kunden zu begeistern: die Markenidentität"

News-Archiv

Der Newsletter 02|2019 ist da

Unsere neuesten Aktivitäten, Informationen über aktuelle Wirtschaftsthemen und die Termine aus der Region Schmallenberg können sie auf einen Blick in unserem aktuellen Newsletter nachlesen.

Wie attraktiv sind Arbeitgeber in Südwestfalen?

Wie attraktiv sind Arbeitgeber in Südwestfalen? Diese Frage und noch vieles mehr stehen im Fokus des Förderprojekts „Arbeitgeberattraktivität HSK“, das von der kompegio GmbH in Kooperation mit Prof. Mittelstädt von der FH Südwestfalen realisiert wird. Unternehmen in der Region sollen dabei Unterstützung erhalten, wie sie dem Fachkräftemangel entgegenwirken und sich als Arbeitgeber attraktiver positionieren können.

Newsletter