Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Besuch aus Berlin

Carl-Julius Cronenberg zu Gast bei SUZ in Schmallenberg

Hoher Besuch aus Berlin bei der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ): Carl-Julius Cronenberg, FDP, Mitglied des deutschen Bundestages, hat das SUZ-Team besucht und sich über die Arbeit für den Wirtschaftsstandort Schmallenberg erkundigt.

Medizinische Versorgung im Blickpunkt

Carl-Julius Kronenberg zu Gast bei SUZ

Hohen Besuch aus Berlin bekam kürzlich die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ): Carl-Julius Cronenberg, FDP, Mitglied des deutschen Bundestages, hat das SUZ-Team in Schmallenberg besucht und sich über die Arbeit für den Wirtschaftsstandort Schmallenberg erkundigt.

Unternehmer testen ihre Fitness

Bei dem 16. Unternehmerforum der Wirtschaftsförderung SUZ dreht sich alles um die Gesundheitsförderung in den heimischen Betrieben

Im Jahr 1920 haben die Menschen Wegstrecken von rund 20 Kilometern am Tag zurückgelegt. Heute geht man davon aus, dass Menschen am Tag im Schnitt nur 400 bis 1600 Meter laufen. Daraus resultieren Muskelabschwächungen und -verkürzungen, die wiederum dazu führen, dass viele Zivilisationskrankheiten emporkommen.

News-Archiv

Aufruf „Innovative ressourceneffiziente Investitionen"

Der Aufruf „Innovative ressourceneffiziente Investitionen“ des NRW-Umweltministeriums richtet sich an kleine und mittlere produzierende Unternehmen, die mit ihren innovativen Maßnahmen auf diesem Weg Vorreiter sein wollen und jetzt EU-Fördermittel zur Unterstützung der Umsetzung bekommen können.

In Schmallenberg wird beruflich durchgestartet

Los ging es vor ein paar Jahren: Für die einen begann damals die Berufsausbildung und für den anderen die Meisterschule beim Maschinenbauer transfluid. Heute freuen sich die frischgebackenen Facharbeiter und ein Meister gemeinsam über ihren Erfolg.

Der Arbeitsmarkt zeigt sich im Februar stabil

Ende Februar waren im Agenturbezirk Meschede-Soest 14.954 Personen ohne Beschäftigung, 97 Personen oder 0,6 Prozent weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen lag bei 4,7 Prozent. Das Ende von Berufsausbildungen sorgte für einen Anstieg bei den jüngeren Arbeitslosen. Eine ansteigende Arbeitskräftenachfrage setzt positive Trends.

Newsletter