Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

Neubürger kommen ins Gespräch

Gemütliches Treffen bei Senf-Manufaktur in Gleidorf kommt gut an

Das Neubürgertreffen "Neu in Schmallenberg" brachte jetzt rund 60 Neubürger und Einheimische in Gleidorf zusammen. Dieses Mal sollten die Neubürger ein Produkt eines Start-Ups aus Schmallenberg kennenlernen: den Riffelmanns Senf. Initiiert wurde das gegenseitige Kennenlernen von der Stadt Schmallenberg und der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ).

Neubürger treffen Einheimische

In Gleidorf trafen sich Neubürger und Einheimische auf Einladung der Stadt Schmallenberg und der Wirtschaftsförderung zum Kennenlernen.

Das Neubürgertreffen "Neu in Schmallenberg" brachte rund 60 Neubürger und Einheimische in Gleidorf zusammen. Dieses Mal sollten die Neubürger ein Produkt eines Start-Ups aus Schmallenberg kennenlernen: Riffelmanns Senf. Initiiert wurde das gegenseitige Kennenlernen von der Stadt Schmallenberg und der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ).

Das Einleben in neuer Heimat erleichtern

Stammtisch für Neu-Schmallenberger

Man zieht in eine neue Stadt und weiß noch nicht so recht, wo welche Ansprechpartner und Einrichtungen zu finden sind. Auch über Tipps und Hinweise zu Kultur-, Freizeit- und Sportangebote würde man sich freuen.

News-Archiv

Auswertung der Umfrage "Fachkräfte & Wohnen"

Auf Anregung der Siedlungs- und Baugenossenschaft Meschede eG (SBG) hat SUZ durch eine Befragung aller Mitglieder im August 2019 ermittelt, welche Wohnstrukturen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer künftig benötigt werden und wo zur Unterstützung der Fachkräftesicherung der Wohnbedarf liegt.

Marktgeschehen zum 775. Stadtjubiläum Schmallenbergs

Zum Jubiläum nimmt die Stadt Schmallenberg ihre Besucher mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte. Das Marktgeschehen erzählt von wichtigen Stationen der Schmallenberger Geschichte z.B. die Übergabe der Marktrechte, die verheerenden Stadtbrände, die Bedeutung der Forst- und Landwirtschaft, der Kirche oder der Lenne.

Newsletter