Öffentlichkeitsarbeit

  • SUZ
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pressespiegel

"Ländlichen Raum nicht vernachlässigen"

SUZ-Vorsitzender fordert bei "Auf ein Bier" neue Gewerbeflächen und Investitionen in Gesundheitsversorgung

Auf Einladung der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft (SUZ) sowie der Freizeitwelt Sauerland kamen über 200 Bürgerinnen und Bürger Schmallenbergs "Auf ein Bier" zusammen. Der SUZ-Vorsitzende, Heinz-Josef Harnacke, gab einen Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands und Schmallenbergs.

"Auf ein Bier" gut besucht

Die Wirtschaftsförderung "Schmallenberg Unternehmen Zukunft" (SUZ) hatte am Freitag wieder zum Neujahrsempfang "Auf ein Bier" in die Kletterhalle in Schmallenberg eingeladen. Dieser Einladung waren Bürger, Vereine und Unternehmer aus dem gesamten Schmallenberger Stadtgebiet gefolgt.

Auf ein Bier

Wirtschaftsförderung Schmallenberg lädt Bürger ein

Gemeinsam mit der Freizeitwelt Sauerland lädt die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) alle Bürger aus dem Stadtgebiet Schmallenberg für Freitag, 17. Januar 2020, ab 19 Uhr zum Neujahrsempfang "Auf ein Bier!" 2020 in die Freizeitwelt Sauerland, Auf dem Loh 12, ein.

News-Archiv

Auftakt für stärkeren Austausch mit jungen Menschen

Junge Menschen aus Südwestfalen sollen noch stärker in die Weiterentwicklung der Region einbezogen werden. Deshalb plant die Südwestfalen Agentur in diesem Jahr mehrere sogenannte UTOPiA-Days. In allen Kreisen der Region sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendkonferenz UTOPiA Südwestfalen und Interessierte sich austauschen können und selbst eigene Projekte vorantreiben.

Der Arbeitsmarkt: Saisonaler Anstieg im Januar 2020

Die Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Meschede-Soest steigt die Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat um 1.087 Personen oder 7,6 Prozent. Aktuell sind 15.431 Männer und Frauen als arbeitslos registriert. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Meschede-Soest beträgt die Arbeitslosenquote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 4,8 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 4,7 Prozent.

Treffen der südwestfälischen Landtagsabgeordneten in Düsseldorf

Die südwestfälischen Landtagsabgeordneten kamen auf Einladung der Südwestfalen Agentur im Düsseldorfer Landtag zusammen, um sich gemeinsam mit den Landräten Südwestfalens zu den aktuellen Entwicklungen der Region auszutauschen und zu diskutieren: Wie können Projektideen aus Südwestfalen optimal gefördert werden? Und wie können weitere Unternehmen für den Verein „Wirtschaft für Südwestfalen“ und somit das gemeinsame Regionalmarketing gewonnen werden?

Newsletter