News-Details

Die besten Azubis aus Schmallenberg

Die IHK Arnsberg hat jetzt 69 Auszubildende und 22 Weiterbildungsabsolventen für ihre hervorragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen ausgezeichnet. IHK-Vizepräsident Dr. Stephan Guht überreichte ihnen die Zeugnisse.

„Sie haben die Ausbildung und die Weiterbildung als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Das ist etwas ganz Besonderes“, betonte der IHK-Vizepräsident bei der Feier im Jagdschloss Herdringen, an der auch IHK-Hauptgeschäftsführerin Dr. Ilona Lange und der stellvertretende Landrat des Hochsauerlandkreises Dr. Michael Schult sowie Bundestagsabgeordneter Carl-Julius Cronenberg teilnahmen.

Dank an Familien und Freunde

Dr. Stephan Guht nutze die Gelegenheit, seinen Dank all denjenigen auszusprechen, die die Auszubildenden und die Weiterbildungsabsolventen unterstützt haben: Familien und Freunde ebenso wie die Ausbilderinnen und Ausbilder in den Betrieben, Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrer und – nicht zuletzt – die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer der IHK, ohne die das duale Ausbildungssystem nicht möglich sei. Glückwünsche für die Besten im Hochsauerlandkreis kamen auch von Arnsbergs stellvertretendem Bürgermeister Peter Blume: „Dieser Tag ist ein bedeutender Schritt in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Sie haben ihre Aus- oder Weiterbildung nicht irgendwie abgeschlossen, nein, Sie sind die Besten, Sie sind die Elite. Ich freue mich, in Ihnen Vorbilder und Leuchttürme zu sehen, die unsere Gesellschaft mehr denn je braucht.“

Auch sieben junge Menschen aus dem Schmallenberger Sauerland wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet:

  • Philipp Pöhlke, Bad Fredeburg g.u.t. Gewerbe- & Touristik e.V.
  • Lena Trilling, FALKE KGaA
  • Ann Katrin Spyra und Sophie Maria Wortmann, Hotel Deimann GmbH & Co. KG
  • Paul Gnacke-Hötzel, Volksbank Bigge-Lenne eG
  • Friederike Koldert, geprüfte Bilanzbuchhalterin
  • Josef Schöllmann, geprüfter Handelsfachwirt

Zurück