News-Details

Der neue Ausbildungsatlas ist da

175 Unternehmen und 95 unterschiedliche Ausbildungsberufe – das ist die fünfte Auflage des Ausbildungsatlas Schmallenberg. Das Team der Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) freut sich über das gelungene Produkt: „Der Ausbildungsatlas beinhaltet als einziges Medium in unserer Region ein Verzeichnis der aktuellen Ausbildungsbetriebe in Schmallenberg. In einem handlichen Format mit einer übersichtlichen und ansprechenden Gestaltung informiert der Atlas auf über 210 Seiten über die Ausbildungsperspektiven Schmallenbergs", erläutert Heinz-Josef Harnacke, 1. Vorsitzender SUZ. In diesem umfangreichen Verzeichnis finden Jugendliche Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten von 175 Ausbildungsbetrieben aus dem gesamten Stadtgebiet. Außerdem wird in der fünften Auflage die Berufsschule als weitere Angabe mit aufgeführt und zusätzlich über duale Studiengänge vor Ort informiert. Der Ausbildungsatlas wird im Wechsel mit der Ausbildungsmesse Schmallenberg im Zweijahres-Rhythmus durch SUZ erstellt.

„2011 umfasste die erste Auflage 69 Ausbildungsberufe, heute beinhaltet der Ausbildungsatlas 95 unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten. Besonders hervorheben möchten wir auch, dass wir dieses Jahr mit 51 Unternehmensporträts einen weiteren Höchststand erreicht haben. Unser Dank gilt daher den ansässigen Unternehmen, die unsere Arbeit tatkräftig unterstützt haben“, so SUZ-Geschäftsführerin Annabel Hansen. Das SUZ-Team hat bereits begonnen, den neuen Ausbildungsatlas in den weiterführenden Schulen Schmallenbergs vorzustellen. „Wir stoßen hierbei auf sehr positive Resonanz von Schüler- und Lehrerseite. Das Image der Ausbildung hat sich in den letzten Jahren positiv gewandelt. Wir machen Werbung für die Betriebe vor Ort und weisen auf die besonderen Entwicklungsmöglichkeiten nach einer Ausbildung hin. Nicht jeder muss studieren“, so Annabel Hansen. Für die Wochen nach den Sommerferien sind weitere Schulbesuche in den umliegenden Kommunen geplant. Insgesamt werden 2.500 Exemplare an die Schülerinnen und Schüler verteilt.

Der Ausbildungsatlas ist kostenlos bei SUZ erhältlich. Alternativ kann er auch online unter www.karriere-schmallenberg.de eingesehen werden. Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz in Schmallenberg haben außerdem die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und ein von der Firma Möbel Knappstein GmbH & Co. KG gesponsertes Samsung Galaxy Tab A zu gewinnen.

Zurück