News-Archiv

News-Archiv

Der Arbeitsmarkt im ersten Halbjahr 2020

Corona-Pandemie ist auf einen robusten Arbeitsmarkt getroffen. Steigende Arbeitslosigkeit, geringere Arbeitskräftenachfrage und Kurzarbeit auf Höchststand – so fasst die Agentur für Arbeit Meschede-Soest das erste Halbjahr 2020 im HSK zusammen.

Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte und Zentren

Die Innenstädte und Zentren stehen – nicht erst seit Corona – vor massiven Herausforderungen, um Ihre Attraktivität und Bedeutung auch zukünftig erhalten zu können. Um von Leerstand und Schließungen in Handel und Gastronomie betroffene Städte und Gemeinden bei ihrem Transformationsprozess proaktiv zu begleiten, hat die Landesregierung NRW aktuell ein Programm mit 70 Millionen Euro Soforthilfe aufgelegt.

Projektaufruf Digitaler Einzelhandel

Viele Einzelhändlerinnen und Einzelhändler in Nordrhein-Westfalen kämpfen nach wie vor mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Diese waren insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ohne Internetpräsenz herausfordernd. Digitale Technologien können dabei helfen, die Krise zu überwinden.

Ergebnisse der Corona-Unternehmensumfrage für Schmallenberg

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie beherrschen seit März das Wirtschaftsleben in ganz Deutschland. Um sich einen Überblick der wirtschaftlichen Folgen für Schmallenberg zu verschaffen und eine Bedarfsermittlung zur Unterstützung von Unternehmen zu erhalten, führte die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) vom 10. bis 26. Juni 2020 eine Unternehmensumfrage durch.

Online‐Vortrag: Heimvorteil HSK – Rückkehrer als Chance für Unternehmen

Landleben boomt und das nicht erst seit der Corona Pandemie. Bereits seit einigen Jahren lässt sich feststellen, dass Menschen wieder den Weg in ländliche Regionen suchen. An diesem Punkt setzt das Rückkehrer Projekt Heimvorteil HSK an. Aus diesem Grund lädt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis zusammen mit den kommunalen Wirtschaftsförderungen und der Südwestfalen Agentur GmbH interessierte Unternehmen am 8. Juli 2020 von 14.00 bis 15.00 Uhr zu einem Online‐Vortrag ein.