Jobbörse Detail

Regionale Jobbörse

Firma

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie
Auf dem Aberg 1
57392 Schmallenberg
www.ime.fraunhofer.de

Biologisch-Technischer Assistent (m/w/d)

Stellenbeschreibung

PRAKTISCHE LABORARBEIT IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS BIOLOGISCH-TECHNISCHER ASSISTENT (m/w/d)

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Der Bereich Angewandte Oekologie am Standort Schmallenberg ist das Fraunhofer-Institut mit explizit ökologischem Anspruch und thematischer Verwurzelung in der landwirtschaftlichen Produktion. Unser Ziel ist Risiken synthetischer und biogener Stoffe für Umwelt und Verbraucher zu erkennen, zu bewerten und somit letztendlich zu minimieren.

In der Abteilung „Bioakkumulation und Tiermetabolismus“ untersuchen wir die Aufnahme, Anreicherung und den Metabolismus von Chemikalien in aquatischen Organismen aus der Umwelt und der Aquakultur als Grundlage für die Bewertung des Risikos für Umwelt und Verbraucher.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Durchführung von Laborstudien zur Bioakkumulation und zum Metabolismus chemischer Substanzen in tierischen Organismen. Alle Arbeiten sind nach GLP-Richtlinien durchzuführen und zu dokumentieren. Neben der Mitarbeit an den genannten Studien kümmern Sie sich um die technische Infrastruktur zur Hälterung und Pflege der Testorganismen (Fische und Wirbellose) sowie um den Aufbau der Testanlagen nach Vorgaben und die Betreuung der genannten Anlagen bei Langzeitstudien.

Was Sie mitbringen

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Biologisch-technischen Assistentin / zum Biologisch-technischen Assistenten oder eine vergleichbare Qualifikation. Idealerweise ist bereits Berufserfahrung vorhanden. Teamfähigkeit, besondere Sorgfältigkeit beim Arbeiten und der dazu gehörigen Dokumentation, Flexibilität, Belastbarkeit sowie technisches Interesse runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

  • vielseitige Projekte in einem abwechslungsreichen, kreativen Arbeitsumfeld
  • eine exzellente Laborumgebung
  • individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf - ausgezeichnet mit dem "Fraunhofer Familienlogo"

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung, die Stelle ist daher zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen gern:
Frau Dr. Heidrun Windisch
Tel. +49 (0) 2972 302-168

Bitte bewerben Sie sich direkt online, durch einen Klick auf den blauen "Bewerben"-Button. Den Link dazu finden Sie hier. Aus Gründen des Umweltschutzes wird gebeten, von Papierbewerbungen abzusehen.

Ansprechpartner

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie
Herr Prof. Christoph Schäfers
kommissarischer Institutsleiter
Auf dem Aberg 1
57392 Schmallenberg
02972 302-270

www.ime.fraunhofer.de

Zur Übersicht