Wirtschaftsstandort Schmallenberg

 


Schmallenberg ist eine von 12 Städten und Gemeinden des Hochsauerlandkreises. Die Fläche der Stadt erstreckt sich auf 303 km² und ist damit die flächenmäßig größte kreisangehörige Gemeinde Nordrhein-Westfalens. In der Stadt leben rund 26.000 Einwohnen in 83 Ortschaften. Verortet ist Schmallenberg in einer zentralen Lage Deutschlands und Europas.











 




















Die Stadt Schmallenberg verfügt neben seiner hohen touristischen Attraktivität über eine starke regionale Wirtschaftsstruktur. Der Wirtschaftsstandort Schmallenberg ist durch seine diversifizierte Unternehmenslandschaft geprägt.

Schwerpunkte der regionalen Wirtschaft liegen in den Bereichen Tourismus, Gesundheitswirtschaft, Baugewerbe und Holzwirtschaft sowie einem gut entwickelten Dienstleistungssektor. Textilien, Badezimmereinrichtungen, Bauteile für Nutz- und Geländefahrzeuge, Schiefererzeugnisse und Elektrotechnik stehen für den Wirtschaftsstandort Schmallenberg.

Durch eine Vielzahl an regionalen und überregionalen Netzwerkstrukturen, insbesondere in den regionalen Kernkompetenzen, können ein innovationsförderndes Klima und eine wettbewerbsfähige Wirtschaftsentwicklung Schmallenbergs gewährleistet werden. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten internationale Forschungsinstitute am Standort.

Das Standortbild wird neben einer leistungsstarken klein- und mittelständischen Unternehmensstruktur, durch global agierende Unternehmen geprägt, die für das Wirtschaftspotenzial des Standortes einen zentralen Stellenwert einnehmen.

Die wirtschaftliche Vielfalt des Standortes garantiert eine zukunftsfähige Wettbewerbsfähigkeit der Region Schmallenberg.

Nicht nur günstige harte Standortvorteile, sondern auch die vorhandenen weichen Standortpotenziale der Stadt, wie ein hoher Freizeitwert und eine gute Schulinfrastruktur, sprechen für den Wirtschaftsstandort.

Schmallenberg verfügt über eine der niedrigsten Arbeitslosenquote in Südwestfalen und liegt seit Jahren weit unter dem Landesdurchschnitt.

 
Unternehmensstruktur und Branchenvielfalt sind Garanten für eine relativ niedrige Arbeitslosenquote und eine prosperierende Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Schmallenberg.



Forschung und Wissenschaft ist in Schmallenberg ebenfalls verortet.

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME befindet sich am Standort Schmallenberg und betreibt hier angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Das Institut beschäftigt zur Zeit ca. 260 Mitarbeiter an seinen Standorten.
 

 

 

 
Kontakt

Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ)
Oststr. 3
D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49 (0)2972.9611-52
Fax: +49 (0)2972.9611-54

 » E-Mail
 » Kontaktformular
 » Jetzt Mitglied werden

 
Mitglieder-Login

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihre Email-Adresse ein. Das System generiert Ihnen dann automatisch ein neues Passwort.
Das derzeitige Passwort wird dabei überschrieben.
Sie können Ihr neues Passwort dann jederzeit unter "Meine Daten" ändern.

Benuzer:
E-mail:
 
Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
Oststraße 3 • 57392 Schmallenberg • • Tel: 02972/9611-52