Gewerbepark Hochsauerland

 

Im Stadtteil Bad Fredeburg, direkt an der B 511, erwarten Sie auf einem 12 ha großen Areal vollständig erschlossene, baureife und individuell zuschneidbare Grundstücke. Standort und Konzept bieten überzeugende Vorteile: So ergeben sich zum Beispiel für die Holzwirtschaft Synergieeffekte durch die enge Nachbarschaft von Betrieben des Holzsektors, die hervorragende Verkehrsanbindung und die Nähe zur Rohstoffquelle. Aktuell finden sich im Gewerbepark bereits fünf KMUs, die für ansiedlungsinteressierte Unternehmen potenzielle Kooperationspartner darstellen können.


Idealer Standort für die Holzwirtschaft

Die Stadt Schmallenberg mit rd. 26.000 Einwohnern ist Teil der Region Südwestfalen, die als ausge-wiesener Standort der Forst- und Holzwirtschaft gilt. Über 12.000 Beschäftigte in mehr als 1.000 überwiegend kleinen und mittleren Betrieben stehen für eine hohe regionale Kompetenz im Umgang mit dem Roh- und Werkstoff Holz. Die regionale Wertschöpfungskette reicht von der Holzwerkstoffindustrie über die Sägewerks- und Zimmereibetriebe bis hin zur energetischen Nutzung von Holz. Die Unternehmen sind dabei international ausgerichtet und bieten vielfältige Möglichkeiten der zwischenbetrieblichen Kooperation.



Gebietsausweisung:

Gewerbeflächen (GE) und Industrieflächen (GI) 

verfügbare Fläche:
ca. 7 Hektar

Bau-/ Planungsrecht:
Der Bebauungsplan ist seit dem 22.03.2002 rechtskräftig (B-Plan Nr. 110).


Grundstückspreis: 32 €/m²

(vollerschlossen, keine weiteren Beiträge)


Grundstücksgrößen:
verhandelbar; ab 500 m²

               

Firmen im Gewerbepark

  • Grün Energie GmbH
  • Wiesner Fensterbau            

Rahmenplan




Ihre Fragen zum Gewerbepark Hochsauerland können Sie über das Kontaktformular an uns richten.

 

 

 
Kontakt

Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ)
Oststr. 3
D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49 (0)2972.9611-52
Fax: +49 (0)2972.9611-54

 » E-Mail
 » Kontaktformular
 » Jetzt Mitglied werden

 
Mitglieder-Login