Aktuelles

24.11.2011 Fokus Schule + Wirtschaft: Arbeitsgruppen nehmen Arbeit auf



Erstmals trafen sich in der vergangenen Woche die beiden Arbeitsgruppen "Duales Studium" und "Jobmesse" und nahmen die Projektarbeit auf.

In der AG "Duales Studium" erarbeiten Anja Deinzer und Andrea Geueke (Stadtsparkasse Schmallenberg), Heinz-Josef Harnacke (Firma Feldhaus), Ulrich Haselhoff (Agentur für Arbeit), Nina Hennecke (Falke KGaA), Karl Hutter (Städtisches Gymnasium Schmallenberg), Berd Kramer und Ralf Rickert (Volksbank Bigge-Lenne eG), Verena Kurth (Handwerkskammer Südwestfalen), Hans-Jürgen Ramm (Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland), Diana Schüttler (Richter Elektronik GmbH) und Berthold Zeppenfeld (Städtisches Gymnasium Schmallenberg) Projekte, um Schüler und Unternehmer über die Möglichkeiten des Dualen Studiums aufzuklären.

Die AG einigte sich bei ihrem ersten Treffen in den Räumlichkeiten der Volksbank Schmallenberg darauf, in einer ersten Informationsveranstaltung zum Dualen Studium in erster Linie die Unternehmer aus Handwerk und Industrie über duale Studienangebote in diesen Bereichen zu informieren, da die Informationslage bei den Betrieben am geringsten ist. Da Informationen zu den Möglichkeiten des Dualen Studiums bereits über viele Institutionen an die Schulen herangetragen werden, soll hier für die Schüler eine Bündelung der Informationen erfolgen. Bis zum nächsten AG-Treffen am 29.11.2011 um 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Firma Falke KGaA werden Referenten für eine geplante Informationsveranstaltung angesprochen.

In der AG "Jobmesse" bereiten Carina Böhle, Torsten Milinski und Dorothea Poggel (Agentur für Arbeit), Günther Engelhardt (Christine-Koch-Gemeinschaftshauptschule), Elisabeth Hansknecht (Stadt Schmallenberg), Jürgen Meyer (Haupt- und Finanzausschuss), Carmen Oberstadt (Stadt Schmallenberg), Romana Quickstern und Silke Vollenberg (TEAM IMPULS Schmallenberg GmbH), Martin Rickert (Senioren- und Pflegeheim Haus Monika), Ruth Schulte (Valentin-Schule) sowie Stefan Wiese (Ausschuss für Bildung, Sport, Soziales und Kultur) eine Job- und Ausbildungsmesse für Schmallenberg vor. Beim ersten AG-Treffen in den Räumlichkeiten der TEAM IMPULS Schmallenberg GmbH wurde zunächst eine Auswertung der in 2007 von TEAM IMPULS veranstalteten Ausbildungs- und Beschäftigungsbörse "Markt der Möglichkeiten" vorgenommen. Die geplante Job- und Ausbildungsmesse soll im Frühjahr 2012 in der Stadthalle Schmallenberg stattfinden.
Das nächste AG-Treffen "Jobmesse" findet am 29.11. um 19.00 Uhr im Rathaus Schmallenberg statt.

Frau Annabel Butschan (SUZ), Projektkoordinatorin, begleitet und koordiniert die AGs. Für Fragen oder Anregungen erreichen Sie Frau Butschan unter 02972/961152 oder per E-Mail butschan@schmallenberg-unternehmen-zukunft.de.


Das Projekt Fokus Schule + Wirtschaft wird gefördert aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Leader \"4 mitten im Sauerland\"
 




 
      

 

Zurück ]

 

 
Kontakt

Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ)
Oststr. 3
D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49 (0)2972.9611-52
Fax: +49 (0)2972.9611-54

 » E-Mail
 » Kontaktformular
 » Jetzt Mitglied werden

 
Mitglieder-Login