Aktuelles

21.02.2012 Vielfältiges Aufgabenfeld von SUZ auf Valentinsempfang präsentiert

       

v.l.: LR Dr. Karl Schneider, Dipl.-Geogr. Sascha Dorday, MdL Klaus Kaiser, BM Bernhard Halbe

Der Valentinsempfang der Stadt Schmallenberg stand ganz im Zeichen innovativer Zukunftsperspektiven. Sascha Dorday und Heinz-Josef Harnacke stellten die neuen Wege der Schmallenberger Wirtschaftsförderung vor, die seit 2008 gegangen werden. "Unser Ziel ist es, die Wirtschaftsregion Schmallenberg, gemeinsam mit der Stadt, der Politik, den Banken und den Unternehmen weiterzuentwickeln und zu fördern" erläuterte Heinz-Josef Harnacke das Konzept von SUZ. "Wir haben schon viel erreicht."

Das Schlagwort für 2012, unter dem auch das Schmallenberger Wirtschaftsgespräch stattfinden wird, lautet "Innovation". "Wir wollen mit einem Innovationszirkel die Unternehmer sensibilisieren, sich weiterzuentwickeln und nicht stehenzubleiben", betonte Sascha Dorday. Ein Informationsabend zum Thema "duales Studium" am Donnerstag, 15. März 2012, soll für Unternehmen Möglichkeiten aufzeigen, Bewerber mit einem höheren Bildungsabschluss für den eigenen Betrieb zu gewinnen oder auf lange Sicht im Betrieb zu halten. Welche Angebote und Perspektiven der Wirtschaftsstandort Schmallenberg zu bieten hat, kann unter anderem auf der ersten Schmallenberger Ausbildungs- und Jobmesse am 20. und 21. April 2012 in der Stadthalle begutachtet werden. Unternehmen aus Schmallenberg bekommen hier die Möglichkeit, sich als interessante Arbeitgeber zu präsentieren. "Mit der Ausbildungs- und Jobmesse zeigen wir das Ausbildungsangebot in Schmallenberg auf und bringen heimische Betriebe und Schüler zusammen.", so Sascha Dorday.

 
   

 

Zurück ]

 

 
Kontakt

Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ)
Oststr. 3
D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49 (0)2972.9611-52
Fax: +49 (0)2972.9611-54

 » E-Mail
 » Kontaktformular
 » Jetzt Mitglied werden

 
Mitglieder-Login