Aktuelles

06.02.2012 Modernisierung im Rathaus: Weg vom Papier, hin zur Digitalisierung


Martin Dornseifer (Sachbearbeiter im Einwohnermelde- und Standesamt, Hannelore Himmelreich (Leiterin Personenstandwesen) und Berthold Vogt (Leiter Ordnungsamt) stellen das neue Besucherleitsystem vor

Im Einwohnermelde- und Standesamt der Stadt Schmallenberg wurden zum Ende des vergangenen Jahres einige Änderungen im Arbeitsablauf vorgenommen. Die Einführung eines modernen Besucherleitsystems ermöglicht nun die effektive Steuerung der Besucherströme je nach gewähltem Anliegen mit dem Ziel, durch ein schwerpunktmäßiges "Abarbeiten" bestimmter Anliegen durch vorher festgelegte Mitarbeiter die Verkürzung der Wartezeiten für den Bürger zu erreichen.

Lange Warteschlangen bzw. -zeiten gehören damit der Vergangenheit an, denn nach ca. 1.800 Kundenkontakten seit dem Start am 09.12.2011 kann festgestellt werden, dass die durchschnittliche Wartezeit für den Bürger bei unter 5 Minuten liegt. Darüber hinaus können durch die moderne Technik allgemeine Informationen in ansprechender Form über einen Großbildschirm dargestellt werden.

Um dem Bürger bei allen gesetzlichen Erfordernissen ein möglichst hochwertiges Produkt (Pass, Personalausweis) anbieten zu können, wurde gleichzeitig damit begonnen, Lichtbilder von Fotografen auch in digitaler Form zu verwenden. Dadurch werden Medienbrüche vermieden und Qualitätsverluste durch Ausdrucken/Einscannen verhindert. Den Status seines bestellten Passes/Ausweises kann der Bürger im Internet verfolgen. So ist er jederzeit darüber informiert, wann sein Dokument zur Abholung im Einwohnermeldeamt bereitliegt.

Durch den Einsatz von großformatigen Signaturpads mit integrierter Anzeigefunktion sowohl im gesamten Pass- und Ausweiswesen wie im gesamten Bereich der An-, Ab- und Ummeldungen sind die Vorgänge "papierlos" geworden. Dadurch werden auf der einen Seite Ressourcen geschont, darüber hinaus verkürzen sich die Bearbeitungszeiten.

Nahezu alle Vorgänge im Einwohnermeldeamt können einzelnen Personen zugeordnet werden. Durch das digitale Erfassen dieser Vorgänge in einer elektronischen Akte stehen diese allen Sachbearbeitern zur Verfügung, zeitaufwendiges Suchen in Papieraktenbeständen gehört damit der Vergangenheit an.

Neuer Internetauftritt der Stadt Schmallenberg online

Nach einem Relaunch ist der neue Internetauftritt der Stadt Schmallenberg unter www.schmallenberg.de/rathaus seit 1. Februar 2012 online.

Die städtische Internetseite hat ein neues, modernes Layout erhalten und ist inhaltlich überarbeitet worden. Eine übersichtliche Struktur und eine verbesserte Navigation tragen zu mehr Benutzerfreundlichkeit bei.

Neu sind unter anderem eine Übersetzungsfunktion und die Einbindung von geographischen Informationssystemen. So ist zum Beispiel - basierend auf dem Geoserver des Hochsauerlandkreises - eine Karte mit den Standorten der Altglascontainer abrufbar. Der bewährte Online-Abfallkalender informiert über die Abfuhrtermine der Abfallgefäße und ist mit einer komfortablen Suchfunktion ausgestattet. Aktuelle Meldungen wie Pressemitteilungen und Öffentliche Bekanntmachungen werden laufend ergänzt.


Remondis-App für die Abfallentsorgung

Für die Abfallentsorgung in Schmallenberg (Rest-, Bio- sowie Papierabfall sowie der gelbe DSD-Wertstoffsack) wird ab sofort von der Entsorgungsfirma Remondis eine App im App Store für iPhones sowie im Android Market für alle Smartphones mit dem Android Betriebssystem zum kostenlosen Abruf angeboten.

Mit der App stehen dem Bürger z. B. alle Abfuhrtermine als elektronischer Kalender mit Erinnerungsfunktion zur Verfügung. Weitere Servicefunktionen, wie eine direkte E-Mail-Verknüpfung zur Firma Remondis, sind ebenfalls enthalten.

 

Zurück ]

 

 
Kontakt

Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ)
Oststr. 3
D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49 (0)2972.9611-52
Fax: +49 (0)2972.9611-54

 » E-Mail
 » Kontaktformular
 » Jetzt Mitglied werden

 
Mitglieder-Login